Volkshilfe Steiermark
Ein Tag im Leben einer Tagesmutter

Ein Tag im Leben einer Tagesmutter

 

 

 

Wir schauten Tagesmutter Rosemarie Lettmayer einen Arbeitstag lang über die Schulter. Sie betreute in ihrer bisherigen Karriere als Tagesmutter schon eine ganze Reihe von Kindern – mit Herz und Begeisterung.

 

 

 

"Guten Morgen ihr zwei!" – "Hallo Rosemarie!" Tagesmutter Rosemarie Lettmayer fördert die Selbstständigkeit ihrer Tageskinder. Die Hausschuhe ziehen sie sich ganz alleine an.

 

 

 

 

Die Spielzeug-Autobahn wartet schon darauf, aufgebaut zu werden. Die Rennstrecke entsteht in immer wieder neuen Varianten – kreativitätsfördernde Spielsachen bieten den Kindern genügend Freiraum, sich zu entfalten und ihre Ideen zu verwirklichen.

 

 

 

 

 "Und was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen!"

   

 

 

 

 

 

Eine super Rennstrecke ist entstanden. Die Autos flitzen darauf durchs ganze Wohnzimmer.

 

 

 

Spielen macht hungrig! Beim Herrichten der Jause helfen alle mit: David gießt geschickt Saft in Paulis Becher.

 

 

 

"Ich bin schon 3 Jahre alt."

 

 

 

"Und ich hab die schönste Jausenbox der Welt!"

 

 

 

Spielerisch lernen die Kinder täglich etwas Neues dazu: "Schau, das rollt alles bergab!"

 

 

 

David ist bereits abgeholt. Pauli und Rosemarie sehen sich Bücher an. "Ich weiß schon, wie das mit der Müllabfuhr geht!"

 

 

 

 

Da klingelt es an der Tür. "Pauli, du wirst abgeholt!" "Können wir uns das Buch morgen noch einmal anschauen, Rosemarie?"