Volkshilfe Steiermark
News
zurück

Laternenfeste für Groß und Klein

27.11.2018

Wenn Kinder und SeniorInnen gemeinsam Laternenfest feiern, dann leuchten nicht nur die Laternen, sondern auch die Augen aller Beteiligten.

„Genau aus diesem Grund haben wir auch heuer wieder unsere Tagesmütter aus dem Raum Graz und GU mit ihren Kindern und Eltern ins Volkshilfe Seniorenzentrum Eggenberg eingeladen“, erzählt Bereichsleiterin Kinderbetreuung Martina Puchleitner. Gemeinsam wurde gesungen und musiziert und das Licht einer Kerze als Symbol der Wärme und Liebe weitergereicht. Als krönenden Abschluss gab es für die Kinder noch ein kleines Präsent bevor sie von Hausleiterin Franziska Pieber-Najmi und ihrem Team mit einer köstlichen Jause versorgt wurden.

Auch in der Volkshilfe Kinderkrippe „Schmetterling“ in St. Johann in der Haide wurde nach fleißiger Vorbereitung generationenübergreifend gefeiert: „Wir sind heuer gemeinsam mit den Eltern und Großeltern der Kinder und mit unseren Laternen ins nahegelegene Pflegekompetenzzentrum „Föhrenhof“ spaziert.

Begleitet von einer Ziehharmonikaspielerin und das Lied „Ich gehe mit meiner Laterne“ singend, sind wir in den großen Speisesaal eingezogen, in dem uns schon viele BewohnerInnen erwartet haben“, erzählt Krippenleiterin Margit Heiling.

„Nach einem gemeinsamen Martinsspruch, haben die Kinder das Lied „Im Keller ist es duster“ gesungen und gespielt und dabei großen Applaus geerntet. Danach haben wir die Geschichte vom verlorenen Licht als Schattentheater aufgeführt und zum Abschluss noch selbstgebackene Martinsgänse an die BewohnerInnen des Seniorenheims verteilt. Wieder zurück in der Krippe, gab es dann für alle noch eine kleine Stärkung. Wir bedanken uns recht herzlich bei Franziska Gruber, der Leiterin des Pflegekompetenzzentrums, dass wir wieder bei ihr feiern durften und bei unserem Bürgermeister Ing. Günter Müller für sein Kommen“, so Heiling.

Mehr zum Thema